Author Archive for leben wagen wagen leben münchen

Kurzfilm schauen (Do, 27.4.)

Auch genug vom Rumhängen auf der kuschligen Couch und ruckelnden Streams während der Regen ans Fenster prasselt? Kein Problem! Bei uns regnet es nämlich auch drinnen und die Filme sind nicht so lang. Wir haben eine Auswahl schicker Kurzfilme zusammengestellt und sorgen für ein Labyrinth aus Pavillons und was der Sperrmüll sonst noch so hergibt. Für lecker Essen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Also packt eure Lieblingsschirme aus, checkt nochmal die Gummistiefel und schaut vorbei.

Bis denne auf Eurer OLGA

Infoveranstaltung NSU-Komplex auflösen (Do, 20.4.)

Hallo zusammen,

nächsten Donnerstag laden wir zum Platzcafe mit einer Infoveranstaltung:

Der NSU (Nationalsozialistischer Untergrund – eine rechtsextreme terroristische Vereinigung) ist kein Einzelphänomen, er ist Teil einer Geschichte des Rassismus in Deutschland. Er setzt sich fort. Wir laden alle ein, die sich der Anklage gegen Rassismus anschließen möchten, ihre Geschichte mit uns zu teilen und eine Gegenerzählung zu entwerfen. Unser Ziel ist es, die rassistische Spaltung dieser Gesellschaft zu überwinden und gemeinsam für ein gutes Leben einzustehen.

Vom 17. – 21. Mai 2017 wird in Köln das Tribunal NSU-KOMPLEX AUFLÖSEN stattfinden. Der Prozess am Oberlandesgericht München soll bald zu Ende gehen, aber viele Fragen werden nicht aufgeklärt. Immer noch wird der NSU als Organisation von Einzeltätern dargestellt. Die offenen Fragen über die Verwicklung des Verfassungsschutzes und die Rolle der Gesellschaft sollen auf dem Tribunal gestellt werden. Wir haben eine Referentin eingeladen um vom Tribunal zu erzählen – für alle die sich zum Stand der Dinge informieren wollen oder überlegen nach Köln zu fahren.

Am 20.4.2017, ab 20:00 auf Stattpark Olga, Boschetsrieder Str. 109, U3 Aidenbachstraße
mehr Info zum Tribunal: nsu-tribunal.de

Davor und danach gibts kühle Getränke und warme Tonne!

Bis dahin frohe Feiertage,
eure Olga

tribunal

Pedalo totalo (Do, 9.3.)

Hallo Pedaleros & Pedalerinas,

auch die Schnauze voll vom unterirdischen U-Bahn Muff?
Sehnsucht nach Fahrtwind und überirdischem Frühling?

Na dann ab auf OLGA, den rostigen Drahtesel mitbringen und in unserer Fahrradwerkstatt wieder aufpolieren.

Egal ob SchraubergöttIn oder 2 linke Hände, wir können euch mit Teilen, Werkzeug und Rat zur Seite stehn.

Ihr habt keinen Bedarf am eigenen Rad zu schrauben?
Dann könnt ihr uns helfen unseren Bestand an Teilen durchs ausschlachten schrottreifer Räder wieder auf zu bessern.

Also zieht euch eure Schmierfinkklamotten an und kommt vorbei, per pedes oder pedales!

Schüssi

Die ÖLGÄ

Guitargrooveexperience

Einladung zum Februarplatzcafedonnerstag am 9.2., ab 20 Uhr mit Essen, kalten, saukalten und warmen bis heißen Getränken und
einem Konzert von und mit LIDLoop (Guitargrooveexperience) beim Stattpark Olga, Boschetsriederstrasse 109 in Obersendling/München
Anfahrt mit Bus oder der U3 (Richtung Fürstenried West), Haltestelle Aidenbachstrasse (die ist quasi direkt am Grundstück)

Liebe Freunde,
der Winter scheint es zwar nochmal wissen zu wollen, aber wir heizen einfach weiter unseren Veranstaltungspalast ein und machen das was wir mögen und können,
kochen vegan und deliziös, reichen Getränke bei anregenden, entspannten und gern auch informativen Gesprächen und scharen uns draußen rauchend und dampfend um die Feuertonnen.
Dazu gibt es als Highlight ein Konzert der eher besonderen Art.
LIDLoop ist das neue Projekt von Martin Lidl (Les Derhosn/FEI SCHO/Orchester Marah) und mit E-Gitarre, Percussion, Kinderorgel, MundArt und seiner Loopmachine,
zaubert der Musiker und Olgarianer seine persönliche Klangwelt zwischen abgefahren und tanzbar, unterhaltsam und fucking groovy.

Wir freuen uns auf euch und grüßen, bis hoffentlich Donnerstag,
eure Olga`s

Und:
Wir freuen uns, wenn Ihr Veranstaltungen bei uns (mit)gestaltet.
Also: Vorschläge machen und / oder selber was auf die Beine stellen!
Sprecht uns an oder Mail an :
sags.olga@gmx.de

-------------------------------------------------------------
Stattpark OLGA

Jeden Donnerstag Platzkneipe ab 20:00 Uhr
(Im Winter einmal im Monat, jeweils am 2. Donnerstag des Monats)
gegen (eigentlich: für) Spende

Platzcafé mit Psilocibina (Do, 12.1.)

Hallo ihr lieben,

nächste woche ist es endlich wieder soweit.

1tes platzcafé auf OLGA 2017.
do. 12.01., ab 20uhr.

einheizen tun euch
heisses veganes essen und punsch
feuertonnen
holzöfen
und tanzen zu Psilocibina aus Mexiko.

https://soundcloud.com/psilocibinacosmica

wir freun uns auf euer zahlreiches kommen.

eure OLGA

Glücksrad und Feuerzangenbowle (do, 8.12.)

Liebe Gemeinde,

Die zweite Adventskerze entzündet, der Kinderpunsch blubbert auf dem Herd, die Weihnachtskrippe aufgebaut und hell erleuchtet, Karel Gott singt mit den Engelein, es duftet nach Weihrauch……der heilige Abend naht….mei is des scheeeee……ach es könnte so schön sein…

Aber komm doch trotzdem lieber auf OLGA .

Wir heizen ein. Mit fetten Öfen im Glaspalast, der adventlichen Feuertonne und einer Feuerzangenbowle, von der du noch zwischen den Jahren träumen wirst.

Zubereitet und „gewürzt“ von unseren Freunden vom Wagenplatz „Hin und Weg“.

Schön, dass ihr das Gastspiel mitspielt.

Ausserdem dreht OLGA am Glücksrad…..komm vorbei und sieh, welches Geschenk das Schicksal für DICH bereit hält.

Denn wer den richtigen Dreh raushat bekommt von uns ein exclusives Wichtelpräsent individuell verpackt.

No risk no fun, Schönheit und Brauchbarkeit liegen ja bekanntlich im Auge des Betrachters ;-)

Also dicke Socken an und los gehts (wie immer um 20.00)

Wir freun uns,

Glückspark OLGA

Alarmphone Woche (17. – 24.11.)

Open the borders – Ferries not Frontex !

Über das Alarmphone:
Watch the Med – Alarmphone ist ein Projekt, welches im Oktober 2014 von einem Aktivist*innen Netzwerk aus Europa und Nordafrika ins Leben gerufen wurde. Das Projekt startete ein selbstorganisiertes Call-Center für Geflüchtete, die auf dem Mittelmeer in Seenot geraten.
Dabei wird von Seenot Betroffenen eine zweite Möglichkeit gegeben, ihren Hilferuf an die Seenotrettung zu tragen. Jeder gemeldete Notfall wird dokumentiert und bis zu einer sicheren Rettung öffentlichkeitswirksam begleitet, ggf. wird weitere Unterstützung mobilisiert.
Auf diese Weise wird – soweit wie möglich – auf die jeweiligen Verantwortlichen Druck ausgeübt, um Menschenrechtsverletzungen wie Pushbacks zu verhindern.

17. – 23.11. um 20.15 Uhr im Werkstattkino (Fraunhoferstr.9)
Les Sauteurs (Those who jump). Dokumentarfilm über die Flucht über den Grenzzaun von Marokko in die spanische Enklave Melilla.

21.11. ab 18 Uhr im Bellevue di Monaco (Müllerstr. 2)
Eröffnung der Ausstellung Flucht, Krieg, Wiederstand

24.11. um 19 Uhr im Bellevue di Monaco (Müllerstr.2)
Alarmphone München stellt sich vor, aktuelle Informationen über Fluchtrouten und aktuelle Lage

Regelmäßige Berichte www.watchthemed.net

Veranstalter*in
Alarmphone München in Kooperation mit Bellevue di Monaco mit Unterstützung von Netzwerk München, Kurt Eisner Verein und Harry Klein

Olga stellt um auf Wintermodus

liebe leute,

der winter ist da und mit ihm unser wintermodus.
das heisst ab jetzt nur noch jeden 2ten donnerstag im monat platzcafé.
(also einmal im Monat, immer der zweite donnerstag des monats)

am 08.12.16 heizen wir erst wieder kräftig ein…
für die frostbeulen unter euch reservieren wir jetzt schon ein platz direkt am kamin.

und obacht. es könnte durchaus sein, dass sich der ein oder andere
extra-donnerstag zwischen schiebt. dann bekommt ihr natürlich bescheid
und seid alle herzlich eingeladen.

eure OLGA

satansmineons (do, 10.11.)

ollah<
am donnerstag.
aglo fua<
konzert
reief sgnuhiewnie<
ab 20 uhr

außerdem was leckeres und was anderes warmes